Biographie

Eugen Kellermeier, geboren 1954 in Freiburg, lernte zunächst Schriftsetzer, bevor er Grafikdesign, Buchillustration und Malerei an der Bodensee Kunstschule in Konstanz studierte. Das Studium der Malerei und Objektkunst an der Akademie der Bildenden Künste München begleiteten mehrere Auslandsaufenthalte. Darunter ein zweijähriger Malaufenhalt auf den griechischen Inseln und ein siebenmonatiger Aufenthalt in Barcelona.

1985 hatte Eugen Kellermeier seine erste Einzelausstellung. Es folgten zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Seine Arbeiten sind in deutschen und internationalen Privatsammlungen vertreten. Seit 1999 hat Eugen Kellermeier einen Lehrauftrag am International Munich Art Lab (IMAL), München. Hier betreut er Studenten bei ihren Projekten und der Ausstellung ihrer Arbeiten.

Sein künstlerisches Hauptwerk besteht aus fünf Zyklen. Sie umfassen Arbeiten auf Leinwand, Papierarbeiten sowie Skulpturen und Objekte. Am aktuellen Zyklus 6 arbeitet er seit 2011. Parallel zu den Zyklen entstanden zahlreiche Naturstudien und Buchunikate.

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

1985 Galerie Klaus Lea, München
1987 Galerie Klaus Lea, München
1989 Galerie Klaus Lea, München
1991 Lyrik Kabinett München (Buchpräsentation auf der Art Frankfurt)
Akademie Galerie, München
Galerie am Griesbad, Ulm
Reno Film, München
1993 Foe 156, München
Kunstverein Keferloh
1994 Galerie Notwehr, München
1995 Stapelhaus, Köln
Hochschule für Fernsehen und Film, München
1996 Künstlervereinigung Dachau
Lafarge Gips Bauma München
1997 Lafarge Gips GmbH, Kassel
Gestaltungsbüro Zeichen+Wunder, München
1998 Villa Luisa, Dresden
Galerie Hochfeld, München
Prinzregententheater München mit Esmod
1999 Lyrik Bibliothek, München Vorstellung des Buches „Herr Linde“, erschienen bei DP-Druck und Verlagspublikation, München 1999 HAWE, München
Hiscox Art Gallery, London (mit Johannes v. Stumm)
2001 Hiscox, London
2002 Nanjing, China
Ausstellungstournee durch 6 deutsche Städte,
mit Galerie Haferkamp, Köln
2003 K+B, Paris
Galerie Hochfeld, München
2004 -2011 Jährliche Atelierausstellungen
2006 H+Z, München
2011 Das Provisorium, München
2014 Galerie Hochfeld, München
2014/2015 Retroperspektive, Polarstern München

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

1982 Kongresshalle, Augsburg
Kongresshalle, Berlin
Galerie Klimas, Baden-Baden
1984 Kunstverein München
1990 Salute: Hommage à Daniel Spoerri, Lothringer Straße 13, München
1991 Klinikum Rechts der Isar, München
1995 6. Recontre Internationale de Sculpture Contemporaine, Musee Nicolas Poussin, Les Andelys
1996 „Elektrischer Garten“, Neues Theater München
1997 K&B, Paris
1998 K&B, Paris
2003 Kunsthandel Sundheimer, München
2014 Europäische Gedanken 1, IMAL Halle München

 

Eugen Kellermeiers Arbeiten sind in zahlreichen Privatsammlungen im In– und Ausland vertreten.

 

 

Copyright © 2018 Eugen Kellermeier
KontaktImpressumDatenschutzerklärung